« zurück zu Antarktis

Ross Sea

Zwischen Victoria Land und Marie Byrd Land liegt die tiefe Bucht Ross Sea. Der südliche Teil ist mit Schelfeis bedeckt, während im Westen der Hafen MacMurdo Sound liegt, der während des Sommers üblicherweise eisfrei ist.

Das nahrungsreiche Meer ist reich an Plankton, was wiederum grössere Tiere anlockt wie Seelöwen, Wale, Robben wie auch Fische und unterschiedlichste Vögel. Eine unglaubliche biologische Vielfalt lockt wissenschaftliche Forscher ebenso wie Expeditionsreisende an. Ross Sea gehört zu einer der letzten Meeresbuchten, die bislang von menschlichen Übergriffen verschont blieb. Dennoch ist sie bedroht von der Umweltverschmutzung und Überfischung und muss vor weiterer Zerstörung bewahrt werden.