« zurück zu Galápagos

Española

Ganz im Süden des Galápagos-Archipels liegt Española. Dieser felsige Teil der Galápagos-Inseln misst nur 61 Quadratkilometer, bietet aber die eindrücklichste und variantenreichste Kolonie von Seevögeln auf Galápagos. Insbesondere der Paarungstanz der Blaufusstölpel ermöglicht ein imposantes Schauspiel.

An der Südküste ragen hohe Felsen in den Himmel und gestatten den Besuchern einen spektakulären Blick auf die aufsteigenden Vögel. Ein geologisches Schauspiel bieten zusätzlich die Blaslöcher, aus denen meterhohe Wasserfontänen in die Luft spritzen, je nach Intensität der Brandung. Im Nordosten erhalten Sie mit dem „Gardner Bay“ die Gelegenheit, am Strand zu entspannen, zu schwimmen und Seelöwen zu beobachten.