« zurück zu Kontinente

Mittel- und Südamerika

Gigantische Gebirgsketten – Tropisches Amazonas-Becken – Neblige Wüsten 

Die Landenge von Panama verbindet Nordamerika mit seinem südlichen Nachbarn. Über Guatemala, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und Panama gelangt man nach Kolumbien, ins Land der Orchideen. Der Westen Kolumbiens wird bereits von den Anden dominiert, die sich die gesamte Westküste entlang bis nach Chile erstrecken. Die längste Gebirgskette der Welt lohnt sich sowohl kulturell aufgrund ihrer Schätze der südamerikanischen Ureinwohner wie auch für geologisch Interessierte. Denn die höchsten Vulkane der Welt überbieten sich hier mit ihren Ausmassen gegenseitig. Vom rund 5‘900 Meter hohen Cotopaxi in Ecuador knacken einige der Vulkane sogar die 6‘000er Grenze mit Leichtigkeit: der Nevado Huascarán in Peru mit 6‘768 Metern oder der Aconcagua in Argentinien, der eine Höhe von 6‘962 Metern erreicht.  

Doch Südamerika bietet nicht nur Steine und Vulkane, sondern auch eine aussergewöhnliche Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt. Entdecken Sie den Regenwald des Amazonas-Beckens oder die einmaligen Galápagos-Inseln vor Ecuador. Dieses aussergewöhnliche Erlebnis bieten wir Ihnen in einer besonderen Expeditionsreise. Informieren Sie sich hier über die Traumreise ins vielleicht letzte Paradies der Erde. 

Mit Kreuzfahrten der MCCM Master Cruises können Sie sich auf Entdeckungsreisen in und um Südamerika machen. Geniessen Sie die Vielfalt dieses faszinierenden Kontinents. Unsere Reiseberater kümmern sich gerne um Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse. Melden Sie sich gleich hier bei uns.