« zurück zu Amerika

Argentinien

Heisse Trockensavanne – Tosende Wasserfälle – Feuriger Tango

Das lateinische Wort für Silber – argentum – hat Argentinien seinen Namen verliehen. Es liefert einen Hinweis darauf, dass die Eroberer auf Schätze zu stossen glaubten. Und Schätze bietet das Land tatsächlich: Die Hauptstadt Buenos Aires gilt als eines der grössten Kulturzentren und ist Ursprungsort des Tangos. Von der heissen Trockensavanne des Gran Chaco im Norden bis hinunter zum kühlen Klima des antarktischen Kontinents bietet Argentinien sowohl klimatische wie auch landschaftliche Kontraste. Im Norden finden sich etliche Einflüsse indianischer Traditionen, während der Westen mit den vollmundigen argentinischen Weinen lockt. Über die Küstenregion um Puerto Madryn gelangt man bis hinunter nach Feuerland, zum Ende der Welt.