« zurück zu Asien

Indien

Bunte Farben – Exotische Gerüche – Imposante Paläste

Indien, das Land der extremen Gegensätze, die aus westlicher Sicht nur schwer erfasst werden können. Dieses südasiatische Land ist mit Worten kaum zu beschreiben, man muss es selbst erleben. Seit Jahrhunderten hat es Dichter und Denker, Abenteurer und Wissenschaftler fasziniert und magisch angezogen. Die nördliche Grenze wird vom Himalaya bestimmt, einer Bergkette, die sich über rund 2‘500 Kilometer erstreckt. Dies ist mehr als die Doppelte Länge des Alpenbogens. Indien ist ein kunterbunter Mix aus imposanten Palästen, Tempeln und Skulpturen, bunten Farben, fremdländischen Düften, Religionen wie Hinduismus, Buddhismus, Islam oder Skhismus, aber ebenso von extremer Armut und übermässigem Reichtum. Wer sich auf das Land einlassen kann, wird von einer jahrtausendealten Kultur gefangen genommen und fasziniert.