NILKREUZ-FAHRT &

BADEFERIEN

OBEROI ZAHRA (NIL) | ÄGPYTEN

Geniessen Sie das moderne und elegante Ambiente der Oberoi Zahra, während die malerische Landschaft des Niltals im geschichtsträchtigen Ägypten an Ihnen vorbeizieht. Die 25 geschmackvoll eingerichteten Kabinen bieten Kingsize-Betten, 
Mosaikgeschmückte Marmorbäder sowie Panoramafenster. Die Oberoi Zahra ist das perfekte Kreuzfahrtschiff, um Ägypten zu erleben.

 

OBEROI SAHL HASHEESH HURGHADA ***** | ÄGPYTEN

Das Hotel Oberoi Sahl Hasheesh Hurghada in moderner arabischer Architektur fügt sich idyllisch in das umliegende Landschaftsbild. Die Suiten verteilen sich im Bungalowstil in der weitläufigen Gartenanlage und sind sehr komfortabel, luxuriös und geschmackvoll eingerichtet. Das Hotel liegt unmittelbar an der Badebucht von Sahl Hasheesh mit einem rund 850m langen, privaten Sandstrand.

Wissenswertes zum Angebot

  • Preise für Abflüge 20.06.2021 - 30.04.2022 auf Anfrage

  • Direktflüge mit Edelweiss Air ab Zürich

Reiseprogramm 

1. Tag, Montag | Zürich - Hurghada

Flug mit Edelweiss Air nach Hurghada.

Nach dem Zoll und der Passkontrolle, Transfer zum Hotel The Oberoi Sahl Hasheesh. Check-in und Zimmerbezug. 

2. Tag, Dienstag | Hurghada - Assuan

Frühmorgens Transfer nach Assuan. 

Nach Ankunft Einschiffung auf die Oberoi Zahra.

Am Nachmittag besichtigen Sie den Hochdamm und den Philae Tempel.

Assuan-Hochdamm - Bereiten Sie sich auf eine ganz besonders überwältigende Besichtigung vor: Der Assuan-Hochdamm ist 
wirklich beeindruckend. Der Damm ist 3600m lang, an der Sohle 980m breit und an der höchsten Stelle 111m hoch. Hinter ihm wird das Wasser des Nasser-Sees, dem grössten künstlichen See der Welt, gestaut. Er versorgt ganz Ägypten mit Wasser für die Bewässerung und Elektrizität. 
Philae Tempel wurde der Göttin Isis geweiht und liegt in einer wunderschönen Umgebung, die landschaftlich so gestaltet wurde, dass sie dem ursprünglichen Standort des Tempels entspricht, der nach dem Bau des Assuan-Hochdamms durch die UNESCO umgesetzt wurde.
Rücktransfer zur Oberoi Zahra.

3. Tag, Mittwoch | Assuan

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ein Tagesausflug nach Abu Simbel kann vor Abreise separat dazu gebucht werden. 

Am Abend Ton- & Lichtshow im Philae Tempel.

4. Tag, Donnerstag | Assuan - Kom Ombo

Am Vormittag Besichtigung der Tempel von Kom Ombo, der den Gottheiten Sobek und Horus, dem Älteren, geweiht ist, hat zwei identische Eingänge, Säulenhallen und Sanktuarien. Die Symmetrie der Tempelanlage ist ein Tribut an die mythische Verbindung, die die beiden Gottheiten gemeinsam hatten. 
Errichtet auf einem Vorgängerbau an einer Biegung des Nils, wo sich im Altertum Krokodile versammelten, ist der Tempel ein Beweis dafür, welche Bedeutung die altägyptischen Priester den Naturkreisläufen und den Krokodilen des Nils beigemessen hatten. Besuchen Sie den Tempel und schauen Sie sich mumifizierte Krokodile, Tonsärge und spektakulären Wandreliefs an. 
Während dem Mittagessen fährt das Nilschiff zurück nach Assuan. Am Nachmittag besuchen Sie den botanischen Garten by felucca.

5. Tag, Freitag | Edfu

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Nach dem Mittagessen besichtigen Sie den gut erhaltene  Horus-Tempel aus der Ptolemäerzeit. Er ist der zweitgrösste Tempel Ägyptens. Zwar ist er kleiner als der Tempel in Karnak, war aber einer der letzten Versuche der Ptolemäerdynastie, an den Baustil und die Grösse der Vorgänger anzuknüpfen. Die 
Fertigstellung dauerte etwa 200 Jahre. Die gut erhaltenen Hieroglyphen geben Hinweise auf die Praxis des Horuskultes und zugehörige Tempel. Vermutlich wurde der Tempel an dem Ort errichtet, wo einst der Kampf zwischen Seth und Horus stattfand.

6. Tag, Samstag | Luxor

Am Vormittag Besichtigung der Tempelanlage von Karnak. Sie umfasst drei Haupttempel mit mehreren kleineren Tempeln sowie eine Reihe von Aussentempel. Sie sind das Ergebnis vieler Generationen von Bauherren, die über eine Dauer von 1500 Jahren tätig waren. Ungefähr dreissig verschiedene Pharaonen haben am Bau dieser Anlage mitgewirkt und zu seiner Grösse, Komplexität und Vielfalt beigetragen, die 
es nirgendwo sonst gibt. Schliesslich war es der heiligste Ort im Neuen Reich.
Die historische Anlage umfasst 2km². Der Name „Karnak“ bedeutet im Arabischen „befestigte Siedlung“. Der Tempel des Amun, das Hauptbauwerk der Anlage, ist die grösste Kultstätte, die je erbaut wurde. Sie ist von zwei weiteren gigantischen Tempeln umgeben, die Amuns Gemahlin Mut und seinem Sohn Khonsu geweiht sind. Trotz schwerer Zerstörungen gilt die Tempelanlage von Karnak noch immer als eine der 
grössten und beeindruckendsten historischen Stätten Ägyptens.

Nach dem Mittagessen an Bord besichtigen Sie das Museum von Luxor.

7. Tag, Sonntag | Luxor 

Nach dem Frühstück beginnt die Tour mit einem Besuch von dem Tal der Könige, das ein altes Gräberfeld vieler ägyptischer Herrscher des Neuen Reiches ist. Ein wahrhaft beeindruckender Ort! Dort findet man u.a. das Grab von Tutanchamun, welches 1922 Jahren fast unversehrt entdeckt wurde, sowie das Grab von Ramses IV. 
Weiter geht es zum Hatschepsut-Tempel. In der Nähe des westlichen Nilufers liegt unterhalb riesiger Felsklippen der Grabtempel von Hatschepsut (auch Deir al-Bahri genannt), der dem Sonnengott Amon-Ra geweiht ist. Der Tempel wurde von dem Architekten Senemut entworfen und ist wegen seiner 
klassischen Bauweise einmalig. Besonders sehenswert sind die sehr lange und ca. 30m hohe Kolonnaden-Terrasse, die Pylone, die Innenhöfe und der Säulensaal. In Letzterem befinden sich der Sonnenhof, die Kapelle und die heilige Stätte. Tempel-Reliefs schildern die göttliche Geburt von Hatschepsut und die 
Handelsexpeditionen in das Land Punt – das Gebiet des heutigen Somalia oder der arabischen Halbinsel.
Zum Schluss bestaunen Sie die zwei gigantischen Memnon-Kolosse. Diese beiden riesigen Figuren von Amenophis III. standen ursprünglich vor dessen Grabtempel, welcher aus unbekannten Gründen zerstört wurde. Jeder Koloss ist über 21m hoch und verkörpert den auf seinem Thron sitzenden König Amenophis III. Der Legende nach gab eine der beiden Statuen nach einem Erdbeben im Jahr 27 v. Chr., bei dem sie stark beschädigt wurde, morgens seltsame Töne von sich, wahrscheinlich hervorgerufen durch die Hitze der Sonne nach der Feuchtigkeit in der Nacht. Nach der Restauration von 193-211 n. Chr. wurden diese Töne jedoch nicht mehr vernommen!

Transfer nach Quina und Besichtigung des Denderah Tempels.

8. Tag, Montag | Luxor

Heute führt Sie Ihr Guide zu den Gräbern der Adligen, Deir El-Medina (die Ruinen der Arbeitersiedlung), den Hatshepsut-Tempel und den Luxor-Tempel.

9. Tag, Dienstag | Luxor - Hurghada

Am Morgen nach dem Frühstück Ausschiffung und Transfer nach Hurghada ins Oberoi Sahl Hasheesh (Dauer ca. 4h). 

Der restliche Tag zur freien Verfügung.

10. Tag, Mittwoch | Hurghada

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung..

11. Tag, Donnerstag | Hurghada - Zürich

Transfer zum Flughafen. Rückflug mit Edelweiss Air nach Zürich.

Nach Ankunft individuelle Heimreise. 

Die Nilkreuzfahrt ist auch in umgekehrter Route buchbar - Start in Luxor, Ende in Assuan.

11 Tage | ab/bis Zürich mit Edelweiss Air 

Abflüge 20.06.2021 - 30.04.2022*

Preise auf Anfrage

Inklusivleistungen

  • Flüge in Economy Class ab/bis Zürich mit Edelweiss Air

  • 7 Übernachtungen an Bord der Oberoi Zahra (Luxury Cabin) inkl. Vollpension

  • 1 Übernachtung vor der Kreuzfahrt und
    2 Übernachtungen nach der Kreuzfahrt im Oberoi Sahl Hasheesh in Hurghada (Hotelsuite in gebuchter Kategorie) inkl. Frühstück & WiFi

  • Transfers Flughafen Hurghada - Hotel | Hotel - Assuan | Luxor - Hotel | Hotel - Flughafen Hurghada

  • Deutschsprachige, lokale Reiseleitung an den jeweiligen Etappenorten

Nicht inklusive

  • Weitere Mahlzeiten & Getränke

  • Individuell gewünschte Leistungen

  • PCR-Test

  • Allfällige Impfungen

  • Allfällige Visumgebühren

  • Reiseversicherung - unsere Empfehlung Allianz Travel, Secure Trip

  • Annullation- & Assistance-Versicherung

  • Fakultative Aktivitäten und nicht im Reiseverlauf aufgeführte Eintrittsgelder und Ausflüge

  • Andere Leistungen

  • Trinkgelder

  • WiFi an Bord der Oberoi Zahra

Bedingungen*

Preise sind auf Anfrage. In der Offerte werden die Preise pro Person (Basis Doppel) in CHF in der angegebenen Kategorie inklusive Flüge in Economy Class ab/bis Zürich mit Edelweiss Air, Reise gemäss Programm.

Verfügbarkeiten, Programm- & Preisänderungen unter Vorbehalt, limitiertes Kontingent.

Andere Buchungsklassen auf Flügen gegen Zuschlag. Alle Reduktionen bereits berücksichtigt, nicht mit weiteren Reduktionen/Specials kombinierbar. Zuschlag für Alleinreisende auf Anfrage.

Spezialkonditionen der Hotels können zu jeder Zeit widerrufen werden. Es gelten die tagesaktuellen Konditionen der Leistungserbringer.

Es gelten die von den örtlichen Behörden erlassenen COVID-19 Massnahmen. Allfällige, darauf zurückführende Komfortminderungen berechtigen nicht zu einer Beanstandung.

Flugplanänderungen und daraus resultierende Preisanpassungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Umbuchungsbedingungen

Bis 45 Tage vor Abreise:

Kostenlose Umbuchung

(vorbehaltlich Preisdifferenzen aufgrund von anderen Leistungen und/oder Saisonzeiten)

Annullationsbedingungen

Bis 45 Tage vor Abreise:

Es wird eine Gebühr von CHF 100 pro Person fällig.

44 - 0 Tage vor Abreise:

Es werden 100% vom Pauschalpreis fällig

Zahlungsbedingungen Abreise Juni bis Aug. 2021

Zahlung mittels Banküberweisung bis 21 Tage vor Abreise.

Zahlungsbedingungen Abreise Sep. 2021 - Apr. 2022

Zahlung mittels Banküberweisung bis 31 Tage vor Abreise.

Einreisebestimmungen 

Hier finden Sie die aktuellsten Einreisebestimmungen.

MCCM MASTER CRUISES

Nüschelerstrasse 35
(nahe Bahnhofstrasse)
CH-8001 Zürich

Tel. +41 44 211 30 00 
info@mccm-cruises.ch

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr: 09:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 17:00 Uhr

Beratungsgespräche in unserem Büro an der Nüschelerstrasse bis auf Weiteres nur auf Voranmeldung.