TH_Thailand_budda_ayutthaya.jpg

EINREISEBESTIMMUNGEN THAILAND

Die Einreisebestimmungen können sich je nach Situation im Land ändern. Stand 10.06.2022:
 

Thailand hat die Einreisebestimmungen mit Wirkung zum 1. Juni 2022 weiter erleichtert: Reisende aus dem Ausland müssen den sogenannten Thailand-Pass nach wie vor beantragen, erhalten den vom System automatisch generierten QR-Code jedoch sofort nach Beantragung des Passes. Somit entfallen die bislang üblichen Wartezeiten von sieben Tagen.

Für die Einreise ist folgendes zu beachten:

 

Vor Abreise:

  • Krankenversicherung mit Deckungssumme von mindestens 10'000 Dollar abschliessen

  • Vollständig geimpft sein (2 Dosen oder 1 Dosis Johnson & Johnson +letzte Dosis mind. 14 Tage vor Abreise)

  • Registrierung Thailand Pass

  • Falls nicht geimpft: PCR-Test nachweisen, der bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein darf

Die Quarantänepflicht wird aufgehoben, sofern die unten aufgeführten Bedingungen erfüllt sind.

 

Geimpfte Personen

Vor der Abreise

– Registrierung des QR – Codes für den “Thailand Pass“ finden Sie unter, https://tp.consular.go.th/

– Für die Registrierung für den «Thailand Pass» werden die folgenden Dokumente benötigt.

  • Kopie vom Reisepass

  • Kopie des Genesungs- oder Impfzertifikates. Mindestens 14 Tage vor Reiseantritt muss eine vollständige Impfung mit einem in Thailand zugelassenen Impfstoff (siehe untenstehende Liste) vorliegen oder man muss im Besitz eines Genesungsnachweises sein.

    • Reisende im Alter zwischen 12 und 17 Jahren die unbegleitet nach Thailand einreisen müssen den Nachweis über mindestens 1 Impfdosis erbringen. Wenn sie in Begleitung mit ihren Eltern reisen, sind sie von dieser Pflicht befreit.

    • Reisende im Alter zwischen 12 und 17 Jahren, die unbegleitet nach Thailand einreisen, müssen den Nachweis über mindestens 1 Impfdosis erbringen. Wenn sie in Begleitung mit ihren Eltern reisen, sind sie von dieser Pflicht befreit.

    • Reisende mit einer durchlebten COVID-19 Erkrankung sowie Personen, die nach einer Infektion mindestens 1 Dosis eines zugelassenen Impfstoffs erhalten haben, müssen ein Genesungszertifikat mit sich tragen.

  • Ein Versicherungsnachweis in Englisch, der darüber informiert, dass jegliche Kosten einer COVID-19-Behandlung während des Aufenthalts übernommen werden. Dabei liegt die Deckung klar bei 10 000 USD. Die zertifizierten Versicherungsdokumente finden Sie unter: http://covid19.tgia.org/. Bitte beachten Sie den Leistungsumfang Ihrer Versicherung.

Ankunft in Thailand

Von Reisenden wird erwartet, dass sie den Thailand-Pass sowie alle damit verbundenen Dokumente in gedruckter und digitaler Form vorlegen.

Ungeimpfte Personen

Vor der Abreise

– Innerhalb von 72 Stunden vor der Reise einen PCR-Test durchführen

– Registrierung des QR- Codes für den “Thailand Pass“ unter https://tp.consular.go.th/

– Für die Registrierung für den «Thailand Pass» benötigen Sie folgende Dokumente.

  • Kopie vom Reisepass

  • Resultat des PCR Tests, der 72 Stunden vor Abreise erworben wurde.

    • Ungeimpfte Kinder, die älter als 6 Jahre alt sind und zusammen mit ihren ungeimpften Eltern reisen, sollten sich innerhalb von 72 Stunden vor der Reise ebenfalls einem PCR-Test unterziehen.

  • Einen Versicherungsnachweise in Englisch, der darüber informiert, dass jegliche Kosten einer COVID-19 Behandlung während des Aufenthalts übernommen werden. Dabei liegt die Deckung klar bei 10 000 USD. Die zertifizierten Versicherungsdokumente finden Sie unter.   http://covid19.tgia.org/. Bitte beachten Sie den Leistungsumfang ihrer Versicherung.

 

Ankunft in Thailand

Von Reisenden wird erwartet, dass sie den Thailand-Pass sowie alle damit verbundenen Dokumente in gedruckter und digitaler Form vorlegen.

Allgemeine Informationen

  • Reisende, denen man bereits einen Thailand Pass ausgestellt hat, können mit dem erhaltenen QR – Code reisen und müssen sich nicht für einen neuen Pass registrieren.

  • Mit dem Thailand Pass dürfen Reisende auch an einem anderen Tag einreisen als das vordefinierte Datum. Das neue Ankunftsdatum muss aber in einer Zeitspanne von 7 Tagen vor oder nach dem ursprünglichen Datum liegen. In diesem Fall ist es nicht notwendig einen neuen Antrag auf den Thailand Pass zu stellen oder ihn zu ändern. Der Reisenden muss aber einen aktuellen Unterkunftsnachweis vorlegen, der die neuen Ankunftsdaten ersichtlich macht. Zusätzlich ist auch ein Nachweis über den Versicherungsschutz notwendig, der bei Bedarf die medizinischen Behandlungen in Thailand deckt.

Die aktuellsten Bestimmungen finden Sie unter https://abouttravel.ch/reisebranche/destination/coronavirus-die-weltweiten-einreiseverbote-fuer-schweizer/