MV_Maldives_beach.jpg

Häufig gestellte

FRAGEN & ANTWORTEN ZU CORONA

Generelle Fragen zu COVID-19

WAS IST DER CORONAVIRUS?

Wir von MCCM Master Cruises (MCCM Relax Travel) sind Reiseexperten. Aus diesem Grund können wir Ihnen keine gesundheitsbezogenen Fragen, speziell zum Coronavirus, beantworten. Bitte besuchen Sie dafür die Webseite der Weltgesundheitsorganisation, um die neuesten Hinweise zu erhalten.

WIE KANN ICH MICH SCHÜTZEN?

Bezugnehmend auf die Informationen der Weltgesundheitsorganisation, empfehlen wir das Einhalten der Hust- und Niesetikette, sowie eine regelmässige und gründliche Handhygiene und ein Abstand von 1.5-2m zu fremden Personen schützen auch vor einer Übertragung des Coronavirus. Auf Händeschütteln sollte verzichtet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Hygienekonzept - hier.

WELCHE SYMPTOME KÖNNEN AUFTRETEN?

Laut Weltgesundheitsorganisation variieren die Krankheitsverläufe stark. Einige Betroffene berichten von Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, aber auch Übelkeit und Durchfall können vorkommen. Sollten Sie die genannten Symptome verspüren, wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt.

KANN ICH WEITERHIN VERREISEN?

Wir beobachten die Situation sehr genau und stehen im ständigen Austausch mit unseren Partnern. Für Kreuzfahrten empfehlen wir Ihnen jedoch erst für ab Juni 2021 eine Reise zu buchen. Für frühere Abfahrten ist die Situation zu ungewiss.

Flug- und Hotelbuchungen können wir für Abreisen ab 01.01.2021 gerne entgegen nehmen.

Reisebedingte Fragen zu COVID-19

WO KANN ICH MICH INFORMIEREN

Insbesondere im Fall des Coronavirus haben wir die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und reagieren darauf. Wir sind im ständigen Kontakt mit den Reedereien und den Partnern vor Ort. Hier finden Sie die aktuellen Einreisebestimmungen zu allen Reisezielen, bei denen es aktuell Hinweise gibt. Darüber hinaus sollten Sie die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise des BAG beachten.

KANN ICH MEINE REISE KOSTENLOS STORNIEREN ODER UMBUCHEN?

Bei Kreuzfahrten, welche von der Reederei abgesagt wurden, erhalten Sie eine Rückerstattung des bezahlten Betrages oder einen Gutschein (Future Cruise Credit) für eine künftige Reise. Möchten Sie die Kreuzfahrt annullieren, so gelten die Annullationsbedingungen der Reederei. 

Bei unseren Spezialangeboten der Sonderbroschüre Weltweite Traumreisen, Januar - April 2021 haben wir die Annullationsbedingungen angepasst. Für die Spezialangebote der Sonderbroschüre gelten folgende Bedingungen: bis 30 Tage vor Abreise; Zahlung 5% des Pauschalpreises | 29 - 0 Tage vor Abreise; Zahlung 100% des Pauschalpreises. 

Damit Sie die Annullationsspesen nicht selbst tragen müssen, empfehlen wir Ihnen den Abschluss der neuen Reiseversicherung von Allianz Travel. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

WAS PASSIERT, WENN ICH MEINE REISE AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN NICHT ANTRETEN KANN?

Diese Situation ist ein Versicherungsfall. Die meisten Reiseversicherungen haben den Coronavirus aus der Versicherung ausgeschlossen. Wir empfehlen Ihnen deshalb den Abschluss der neuen Reiseversicherung von Allianz Travel. Weitere Informationen finden Sie hier.

WAS PASSIERT BEI EINER ERKRANKUNG IM AUSLAND?

Wenn Sie auf Ihrer Reise Erkältungssymptome entwickeln, kontaktieren Sie auch im Ausland telefonisch einen Arzt oder eine medizinische Einrichtung. Sollte eine Infektion festgestellt werden, wird von den zuständigen Behörden vor Ort entschieden, welche Massnahmen ergriffen werden. Diese werden den jeweiligen Umständen und der Entwicklung des Einzelfalles angepasst. 

Genau wie in der Schweiz können dabei Quarantänemassnahmen angeordnet werden. Diese gelten auf für Reisende. Bitte halten Sie sich daher unbedingt an die Anweisungen der zuständigen Behörden vor Ort.

Halten Sie sich auch während Ihres Aufenthaltes im Ausland über die Reise- und Sicherheitshinweise informiert.

WAS PASSIERT, WENN SICH DIE LAGE IN MEINEM REISELAND WÄHREND MEINES AUFENTHALTS AUFGRUND VON COVID-19 VERSCHÄRFT?

Sollte sich die Lage vor Ort während Ihrer Reise verschlechtern, die Zahl der COVID-19 Infektionen stark ansteigen und eine vorzeitige Ausreise notwendig werden, unterstützen wir Sie bei der Rückreise in die Schweiz. Wir empfehlen den Abschluss einer Allianz Reiseversicherung (Details hier) mit einer erweiterten COVID-19 Deckung.

Es kann gut sein, dass Sie nach der Rückreise in eine 5-10-tägige Selbstquarantäne müssen. 

WAS MUSS ICH TUN, WENN ICH NACH MEINER REISE SYMPTOME VERSPÜRE?

Nach der Rückkehr aus einem ausgewiesenen Risikogebiet sollten Sie unnötige Kontakte vermeiden und wenn möglich zu Hause bleiben - auch wenn Sie bisher keine Symptome entwickelt haben.

Sobald Sie akute Symptome verspüren, melden Sie sich telefonisch mit dem Hinweis auf Ihre Reise bei Ihrem Arzt und berücksichtigen Sie die gängigen Husten- und Niesregeln sowie die Handhygiene.

 

Wenn Sie aus Regionen zurückkehren, in denen zwar COVID-19 Fälle vorkommen, die aber keine ausgewiesenen Risikogebiete sind und Sie innerhalb von 14. Tagen nach der Rückkehr Fieber, Husten oder Atemnot entwickeln, kontaktieren Sie ebenfalls telefonisch Ihren Arzt mit dem Hinweis auf die Reise. Vermeiden Sie unnötige Kontakte, halten Sie die obengenannten Hygieneregeln ein und bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause.

Informationen zu den Risikogebieten finden Sie hier.

ICH KOMME VON EINEM ORT (Z.B. HOTELS, SCHIFFE ETC.), DER JETZT UNTER QUARANTÄNE STEHT. WIE VERHALTE ICH MICH RICHTIG?

Informieren Sie sich zunächst in den Medien, wann und warum die Quarantänemassnahmen angeordnet wurde. Häufig besteht für Sie gar kein Grund zur Sorge, z.B. weil ein Erkrankter erst angereist ist, nachdem Sie selbst bereits abgereist waren oder Ihr Aufenthalt schon mindestens 14 Tage her ist und Sie keine Symptome entwickelt haben. 

Wenn sie dennoch befürchten, sich angesteckt zu haben, aber noch keine Symptome verspüren, wenden Sie sich für weitere Handlungsempfehlungen an das zuständige Gesundheitsamt.

Wenn sie unter Symptomen leiden, wenden Sie sich telefonisch mit Verweis auf die Quarantänemassnahmen an Ihren Arzt.

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr und unter Vorbehalt. 

MCCM MASTER CRUISES

Nüschelerstrasse 35
(nahe Bahnhofstrasse)
CH-8001 Zürich

Tel. +41 44 211 30 00 
info@mccm-cruises.ch

Bei Notfällen erreichen Sie uns am Wochenende unter 079 594 66 44

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr: 09:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 17:00 Uhr

Beratungsgespräch in unserem Büro an der Nüschelerstrasse nur auf Voranmeldung.